Tagesgeldkonten im Vergleich – was sind gute Konditionen?

Wer sein Geld heute anlegen möchte hat die Qual der Wahl. Es gibt vielfältige Möglichkeiten. Eine davon ist ein Tagesgeldkonto. Dort gibt es recht unterschiedliche Zinssätze, so dass sich ein Vergleich durchaus lohnt. Es stellen sich beim Tagesgeld diverse Fragen, die, wenn im Vorfeld klar ist worauf es ankommt, schnell geklärt sind.

Worauf kommt aus bei Tagesgeldkonten an?

Wer Geld nicht nur auf seinem Girokonto parken möchte, sondern dafür Zinsen erwirtschaften will muss wissen zu welchem Zinssatz das Geld bei einem der vielen Tagesgeldkonten angelegt werden kann. Doch es sollte vor allem darauf geachtet werden für wie viel Vermögen dieser Zinssatz gilt. Es kann sein, dass eine Bank Zinsgewinne in Höhe von 1% zahlt, jedoch nur bis zu einem Vermögen von 25.000,- €. Wer mehr anlegen möchte erhält weniger ab 25.001,- €. Andere Banken bieten andere Konditionen. Bei einigen können diese 25.000,- € zum Beispiel auf 50.000,- € oder mehr erhöht sein. Auch die Laufzeit der Zinsbindung sollte überprüft werden. Einige Banken zahlen den attraktiven Zinssatz nur für wenige Monate. Bei anderen Banken gilt der Zinssatz nur für Neukunden und nicht für Bestandskunden oder Wiederkehrende. Auch die Verfügbarkeit des Geldes muss geklärt sein. Bei einem Tagesgeldkonto ist es in der Regel so, dass das Geld täglich auf das Girokonto transferiert werden kann.

Wechsel von Tagesgeldkonten

Es ist relativ einfach möglich ein neues Konto zu eröffnen, so dass immer der attraktivste Zinssatz ausgeschöpft werden kann. Dies alle paar Monate zu tun erfordert zwar, dass häufiger ein Geldtransfer von A nach B stattfinden muss, allerdings lohnt sich das. So wird das eigene Geld immer zum bestmöglichen Zinssatz angelegt. Im Vorfeld sollte natürlich immer ein Tagesgeldkonto Vergleich durchgeführt werden. Ein Möglichkeit dazu bietet der Service auf http://www.tagesgeld-kontovergleich24.de/tagesgeldzinsen-vergleich/. Hierbei muss immer darauf geachtet werden, dass nicht der Zinssatz entscheidend ist, sondern die Konditionen, die weiter oben beschrieben wurden. Nur so ist sichergestellt, dass trotz niedriger Zinsen immer die größtmögliche Rendite erwirtschaftet werden kann.

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. Durch Ihren Besuch stimmen Sie dem zu.